Javascript Menu by Deluxe-Menu.com
<< Saison 2011/2012

Kärntens Volleyball-Mixed Meister
2012/2013
Die Nobodies aus Treffen!

kopf
nobodies

Die Nobodies hatten heuer eine perfekte Saison. MIt nur 3 Niederlagen konnten sie sich den Einzug ins Semifinale sichern und sich in nur 2 Sätzen gegen Chaos 90 durchsetzen.
Auch die Netzprofis, Meister der Saison 2011/2012, schafften nach einem 2:1-Sieg über die Speedvolleys den Einzug ins Finale.

Das Finale Nobodies gegen die Netzprofis: Hier wurde um jeden einzelnen Punkt gekämpft und die Satzergebnisse zeigen wie knapp diese Partie war.
Der 1. Satz ging mit 29:27 an die Nobodies, der 2. Satz mit 24:26 an die Netzprofis - und auch der dritte Satz wurde nur knapp entschieden - mit 16:14 holten die Nobodies den Sieg in der Kärntner Volleyball Mixedmeisterschaft.

Wir gratulieren dem neuen Kärntner Volleyball Mixed Meister 2012/2013.

In der Gruppe B konnten sich die Mixed Smilies, Neueinsteiger dieser Meisterschaft, gleich auf Platz 1 setzen, und, ebenso wie die USI-Volleys (ebenfalls die 1. Saison dabei), gleich den Aufstieg in die Gruppe A sichern.

_________________

Tabelle Gruppe A nach dem Grunddurchgang

tabelle Gruppe A

Semifinale: Nobodies : Chaos 90: 25 : 20 / 25 : 17
Semifinale: Netzprofis: Speedvolleys: 17 : 25 / 25 : 23 / 15 : 7
Finale: Nobodies : Netzprofis 29 : 27 / 24 : 26 / 16 : 14

_____________________________

Tabelle der Gruppe B

tabelle Gruppe B

 

Österreichisches Mixed Finale

Das Bundesfinale der Mixed-Mannschaften fand (am gleichen Wochenende wie unser Finalturnier) in Innsbruck statt.
Vertreten wurde Kärnten durch die Speedvolleys aus Grafenstein.